Konflikte mit den Klienten oder anderen Beteiligten rauben die Kräfte und verursachen vielleicht Zweifel an der eigenen Fähigkeit.

Als rechtlicher Betreuer sind wir täglich mit einer Vielfalt an Aufgaben aus zahlreichen Bereichen konfrontiert.
Es ist erforderlich, dass wir eine wandlungsfähige, bewegliche, geschmeidige Person sind und bleiben.
Dennoch erfordert unsere Arbeit ein bestimmtes und entschiedenes Auftreten.

 
Aufgrund der Komplexität der jeweiligen Fälle erleben wir in unserer Tätigkeit oft viele Widersprüche.
Insbesondere auch weil Beteiligte dysfunktionale Ziele verfolgen.

Supervision für Berufsbetreuer

Ein fachspezifisch orientierter prozessansatz erwartet Sie.

Sie bringen nicht nur Ihre eigenen Fallkonstellationen mit,
sondern nehmen über die anderen Kursteilnehmer auch weitere, für Sie umsetzbare Lösungsansätze mit. 

Termine Supervision für Berufsbetreuer:
25. April 2019, 9:00 - ca. 17:00 Uhr
27. Juni 2019, 9:00 - ca. 17:00 Uhr
Gebühr: 120,- €
Maximal 7 Teilnehmer

Zufriedenheit, Balance,  Kraft -  Ziele, die Sie erreichen werden.